Feuerwehr-Laufkarten
 

Orientierung im Notfall.

Feuerwehr-Laufkarten.

nach DIN 14675

Anzeigen an einer Brandmelderzentrale müssen sich schnell und eindeutig mit der örtlichen Position jedes automatischen / nicht automatischen Brandmelders sowie jedes ausgelösten Löschbereichs ortsfester Löschanlagen in Verbindung bringen lassen.

Feuerwehr-Laufkarten sind ein Hilfsmittel zur Orientierung der Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Auffinden des ausgelösten Brandmelders. Somit wird eine schnelle Lokalisierung des Brandortes sichergestellt.

Feuerwehr-Laufkarten sind griffbereit an der Brandmelderzentrale aufzubewahren.

Feuerwehr-Laufkarten müssen gut lesbar und übersichtlich aufgebaut sein:

  • Auf der Vorderseite – in einer Grundrissgebäudeübersicht wird der Laufweg von der Brandmelderzentrale bzw. der Feuerwehr-Anzeige- und Bedieneinrichtung (FAT) bis zur ausgelösten Meldergruppe dargestellt.
  • Auf der Rückseite – zur eindeutigen Lokalisierung des Brandortes ist ein Detailplan mit dem Meldebereich und der räumlichen Zuordnung der Einzelmelder mit Nummer dargestellt.

Wenn Sie eine Ansicht der Pläne sehen möchten, laden Sie sich hier einen Musterplan als PDF-Dokument herunter.

Für den Notfall gerüstet

Die Feuerwehr-Laufkarten der Firma F-Plan geben Orientierung im Brandfall

Im Brandfall schnell und effizient handeln – das ist für die Einsatzkräfte der Feuerwehr unabdingbar. Umso wichtiger sind die von der Firma F-Plan angebotenen Feuerwehr-Laufkarten, die ein schnelles Eingreifen ermöglichen. Feuerwehr-Laufkarten dienen den Einsatzkräften der Feuerwehr zur Orientierung und helfen bei der Suche nach dem ausgelösten Brandmelder. Denn nur wenn die Anzeigen an einer Brandmelderzentrale schnell und eindeutig mit der örtlichen Position des Brandmelders verknüpft werden, lässt sich der Brandort finden. Wichtig ist deshalb, dass die Feuerwehr-Laufkarten gut lesbar und übersichtlich aufgebaut sind. Sie werden nach der Norm DIN 14675 erstellt. Die Vorderseite enthält den Gebäudegrundriss. Dieser beinhaltet auch den Laufweg von der Brandmelderzentrale bzw. der Feuerwehr-Anzeige- und Bedieneinrichtung (FAT) bis zur ausgelösten Meldergruppe. Zur eindeutigen Lokalisierung des Brandortes dient ein Detailplan auf der Rückseite der Feuerwehr-Laufkarte. Zu diesem gehört neben dem Meldebereich auch die räumliche Zuordnung der Einzelmelder inklusive Nummerierung.

Copyright © 2016 by F-Plan Verwaltung GmbH . Bielsteiner Straße 43 . 51674 Wiehl . 02262 710-0